Am Freitag den 12.April 2019 Uhr 19.30 hielt der TC Aitrach seine JHV im Vereinsheim

in Aitrach ab. Anwesend waren 21 stimmberechtigte Mitglieder laut Anwesenheitsliste.

 

Der 2.Vorstand Andreas Reffler eröffnete die Versammlung. Er stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und somit beschlussfähig ist.

Einwände gegen die Tagesordnung gab es keine.

Unter den anwesenden Mitgliedern konnte er auch Bürgermeister Herr Thomas Kellenberger begrüßen sowie Ehren-Vorstand Peter Hübner.

 

Bericht des 2.Vorsitzenden Andreas Reffler

 

Seinen Dank richtete sich erstmal an seine Vorstandsmitglieder des vergangenen Jahres

sowie an Platzwart und Vereinsheim Chef Gerhard Hüber für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung des abgelaufenen Jahres 2018.

Dank auch an Dietmar Frey für die Betreuung der Homepage des TC Aitrach, gerade dieses Medium wird für die Vereine immer wichtiger, kann hier doch alles über das Vereinsleben und Aktivitäten der Vereine abgerufen werden.

Anfang des Monats April wurde die Homepage des Vereins neu gestaltet und somit auf einen neuen Stand gebracht. Alle Aktivitäten des Vereins können nun auf der Homepage tc-aitrach.de eingesehen werden.

Der momentane Mitgliederstand von 104 zeigt ein Minus gegenüber dem Vorjahr auf. Auch hier zeigt sich das der Tennis Sport bei der Jugend kein Trendsport mehr ist und

somit die Jugend in unserem Verein z.Z. etwas schwächelt. Auch Austritte durch Krankheit, Studium und Wegzug führten zu einem kleineren Mitgliederstand. Mit verstärkter Jugendarbeit durch unsere Vereins Trainer Carsten Olk und Boris Bernardi

und Horst Staab sowie im Kinderbereich durch Elke Olk wird der Verein im Jahre 2019

mit Schnupperkurse wieder um neue Mitglieder werben. Für Kinder/Jugend ab 6 Jahre

und Erwachsene wird es an den Samstagen 01.06.2019 und 15.06.2109 ab 14.00 Uhr an den Tagen 2 Schnuppertage geben, für Kinder stellt der Verein Schläger und Bälle.

Nach Ende der Schnuppertage, und nach Vereins-Eintritt werden die Neumitglieder noch 5 Stunden kostenlos von unseren Vereinstrainer betreut.

Auf viel Arbeit sowie zahlreiche sportliche Aktionen konnte der Verein im Jahre 2018 zurückblicken. Platzpflege, Arbeiten im und am Vereinsheim, Clubmeisterschaften,

50 Jahre Feier, der TC Aitrach hat im vergangenen Jahr einiges angepackt.

Der Dank des 2.Vorstand ging auch an die Spender bei unserem Feste und an die Gemeinde Aitrach bzw. Herrn BM Thomas Kellenberger für die sehr gute

Zusammenarbeit und die jährliche Jugendförderung die im Verein sehr gut fruchtet.

 

 Bericht des Sportwartes Wilfried Herz

 

Mit 5 Teams die in der Verbandsrunde im Jahr 2018 mitgespielt haben, kann Sportwart Wilfried Herz sehr zufrieden sein, haben doch viel größere Clubs oft das Problem überhaupt Mannschaften zu stellen. Von sportlichem Erfolg im Jahre 2018 konnte der Sportwart berichten. Die Herren 50 konnten ohne Niederlage den Aufstieg in die Bezirksoberliga feiern, alle anderen TC Teams konnten sich im Mittelfeld der Tabelle behaupten. Die Damen stellen mit dem TC Bad Wurzach eine Spielgemeinschaft.

Auch zur neuen Saison 2019 kann der TC Aitrach 6 Mannschaften ins Rennen schicken.

 Horst Staab übernimmt und betreut eine Junioren Mannschaft und somit hat der TC Aitrach nach Jahren wieder eine Jugend–Team am Start. Hierfür gab es Applaus von der Versammlung ist es doch so wichtig Jugendliche an den Tennissport heranzuführen.

W. Herz gab noch einen Rückblick auf die Clubmeisterschaften 2018 bei den Herren konnte sich Stefan Vees gegen Florian Frey im Endspiel durchsetzen. Bei den Damen konnte Krimhild Gebhart/Kurz gegen ihre Team Kollegin Martina Jilek gewinnen. Die Termine für die Vereinsturnier 2019 sprach unser Sportwart W. Herz kurz an. Sollte das Wetter mitspielen so ist der Saison Auftakt am 1.Mai 2019 mit dem traditionellen Schleifchen Turnier.

 

Bericht der Kassenwartin Stefanie Gebhart

 

Unsere Kassenwartin S. Gebhart könnte leider nicht anwesend sein, Ulf Frey berichtete

über den von unserer Kassenwartin erstellten Bericht über das Geschäftsjahr 2018.

Über eine erfreuliche Bilanz der Kasse konnte Stefanie Gebhart berichten. Durch die 50 Jahr Feier des TC Aitrach konnte im Geschäftsjahr 2018 ein kleines Plus erwirtschaftet werden, trotz hoher Ausgaben an die Sportverbände, Reparaturen und Instandhaltungen konnte im abgelaufenen Jahr der Kassenstand gehalten werden. Durch die geringeren Mitgliederbeiträge von 104 Mitgliedern in den nächsten Jahren ist der Verein gezwungen mit etwas weniger Einnahmen klar zu kommen.

Die einzelnen größeren Einnahme und Ausgaben konnten die TC – Mitglieder aus dem Kassenbericht der auf den Tischen auslag ersehen.

 

 Bericht des Vereinsheim – Koordinators Gerhard Hüber

 

Gerhard Hüber konnte über ein sehr gutes Geschäftsjahr 2018 im Vereinsheim berichten,

auch unsere 50 Jahre Feier war ein sehr schöner Erfolg. Besonders der Samstagabend mit einem Superwetter und vielen Gästen aus Aitrach hob unser „Macher des Festes“ Gerhard Hüber besonders hervor. Auch die Mitarbeit der Vereinsmitglieder bei diesem Fest war eine tolle Sache und somit eine gelungene Veranstaltung. G. Hüber bedankte sich noch bei den Helfern bei Frühjahrs- Platzrichten und bei den Damen die im Frühjahr den Putzdienst im Vereinsheim übernehmen.

Für seine kaum zu übertreffende Arbeit bei diesem 50 Jahre Fest wurde Gerhard Hüber von Ulf Frey mit einem kleinen Präsent im Namen der Vorstandschaft beschenkt.

 

Bericht der Kassenprüfer

 

Die Kasse wurde von Claus Schreyer und Georg Boser geprüft. Sie bestätigten der Kassenwartin Stefanie Gebhart eine übersichtliche und einwandfreie Führung der Kasse des TC Aitrach. Sie schlugen der Versammlung eine Entlastung der Kassenwartin vor und waren voll des Lobes über die geleistete Arbeit der Kassenwartin S. Gebhart.

 

 Entlastung der Vorstandschaft für das Geschäftsjahr 2018

 

Die Entlastung der Vorstandschaft inkl. Kasse wurde in bewehrter Form von Herrn

Bürgermeister Thomas Kellenberger vorgenommen. Auf Antrag von Herrn Kellenberger

wurde die Gesamt-Vorstandschaft von der Mitgliederversammlung einstimmig entlastet.

Herr Kellenberger brachte noch Grußworte von Gemeinde und Gemeinderat mit, verwies nochmals auf die gute und faire Zusammenarbeit mit dem Club, würdigte die Jugendarbeit im Tennisclub und sah die Jugendförder Gelder der Gemeinde richtig eingesetzt und ermutigte die Vereinsführung für ihre Arbeit im Ehrenamt

 

Zum Tagesordnungspunkt 9 Wünsche und Anträge … gingen keine Anträge ein!

 

Zum Tagesordnungspunkt 10 Verschiedenes …….

 

Für die zukünftigen Jahre muss es ein großes Bestreben unseres Vereines sein, wieder

neue Mitglieder zu gewinnen, da die große Zeit im Tennissport (Boris Becker & Steffi Graf) längst vorbei ist und alle Tennisclubs mit Mitgliederzahlen

bzw. Austritte zu kämpfen haben.

Unser langjähriges Mitglied Mike Takacs wünschte sich für die kommenden Runden-Spiele starke Aitracher Teams

und viele Erfolge damit man wieder an die früheren Erfolge in den Anfangsjahren des TC Aitrach anknüpfen kann.

 

Der 2. Vorstand des Tennisclub Aitrach Andreas Reffler konnte die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung des TC Aitrach am 12.04.2019 um ca. 21.00 Uhr beschließen.

 

 Ulf Frey Schriftführer TC Aitrach

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok