Jahres Hauptversammlung 2018 des TC Aitrach.e.V.

 

 

 

Am Freitag den 13.April 2018 -19.30 Uhr hielt der Tennisclub Aitrach seine diesjährige Jahreshauptversammlung im TC Heim in Aitrach ab.

Anwesend waren 30 stimmberechtigte Mitglieder laut Anwesenheitsliste.

 

Der 1.Vorsitzende Carsten Olk eröffnete die Versammlung. Er stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und somit beschlussfähig ist.

Unter den anwesenden Mitgliedern konnte er auch Bürgermeister Thomas Kellenberger

Gemeinderäte G.Merk, E. Müller und C. Schreyer sowie unsern Ehrenvorstand Peter Hübner und den Vorstand des TSV Aitrach Manfred Saitner begrüßen. Einwände gegen die Tagesordnung gab es keine.

 

Bericht des 1. Vorsitzenden

 

Seinen Dank richtete er erstmal an seine Vorstandsmitglieder und an Vereinsheim-Chef

und Platzwart Gerhard Hüber für die tolle Unterstützung im vergangenen Jahr 2017. Dank auch an Dietmar Frey für die Betreuung der Homepage des Vereins. Der momentane Mitgliederstand des Vereines von 107 zeigt keine Veränderung zum letzten Jahr auf. Vorstand Olk sprach von einer normalen und ruhigen Tennis Saison, es mussten keine größeren Anschaffungen im Verein getätigt werden. Der Vorsitzende Carsten Olk bedankte sich bei der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit und die Jugendförderung die in die Kinder Schnuppertage und in das Gemeinde Ferienprogramm einfliesen, hervorragend gestaltet von unseren Mitgliedern Steffi Gebhart und Sarah Ritter und Horst Stab. Am Schluss seines Berichtes erklärte Carsten Olk sich nicht mehr für die nächsten 2 Jahre als 1.Vorsitzender wählen zu lassen. Leider verliert der Verein mit C.Olk einen guten Mann auf diesem Posten. Trotz vieler Ansprachen ist es dem Verein noch nicht gelungen einen Nachfolger für das Amt zu finden, somit leitet Carsten Olk diesen 1. Vorstand noch ein halbes Jahr in kommissarischer Leitung weiter.

 

Bericht des Sportwartes:

 

Sportwart Wilfried Herz bedankte sich bei Platzwart G. Hüber für die gute Platzpflege, leider musste der Saison Auftakt 1.Mai 2017 dem schlechten Wetter geopfert werden. Bei den Clubmeisterschaften 2017 konnten Andy Reffler im Endspiel Dietmar Frey be-

siegen und wurde somit zum ersten Mal Aitracher Vereinsmeister. Bei den Damen konnte sich Jenny Frey gegen Kriemhild Gebhart/Kurz durchsetzten und somit hatten wir auch bei der Damenrunde eine neue Aitracher Vereinmeisterin 2017.

Ein Leider gab es bei den Doppel- bzw. Mixed Turnieren, geringe Teilnahme und schlechtes Wetter führten zu Absagen dieser beiden Turniere.

Über eine sehr erfolgreiche Verbandsrunde konnte Sportwart W. Herz berichten, von fünf gestarteten Mannschaften konnten 2 Teams in die nächst höhere Klasse aufsteigen.

Das Damen Team und die Herren 50 waren die Topteams des TC Aitrach in der Saison 2017 und somit Aufsteiger des Jahres. Die Damen 50 und die Herren 55 konnten gute Plätze im Mittelfeld erspielen. Auch Absteiger musste es leider geben, die Aktiven Herren konnten die Klasse nicht halten.

Auch im Jahr 2018 kann der TC Aitrach wieder 5 Teams an den Verband melden, neu ist die Spielgemeinschaft der Damen mit dem TC Bad Wurzach für die neue Saison.

 

Bericht der Kassenwartin :

 

In Abwesenheit von Kassenwartin Steffi Gebhart konnte Carsten Olk über einen guten Kassenstand berichten. Nachdem keine größeren Anschaffungen im Jahre 2017 anstanden, zeigte der Kassenstand am 31.12.17 ein kleines Plus zum Vorjahr auf. Die einzelnen größeren Posten hatte Steffi Gebhart den Mitgliedern als Vorlage dem letzten Jahr gegenüber gestellt und somit für einen guten Vergleich gesorgt.

 

Bericht des Vereinsheim-Koordinators:

 

Gerhard Hüber berichtete von einem nicht so guten Geschäftsjahr 2017. Durch den geringeren Spielbetrieb, schlechten Wetters, Ausfall der Vereinsveranstaltungen leidet das Vereinsleben auch auf der Terrasse. Denn zweifelsohne ist es doch geselliger wenn nicht nur 5-6 Personen sonder 20-25 Mitglieder auf der Terrasse sitzen und sich bei Bier und Wein austauschen und „Tennis- Geschichten“ erzählen. Aber selbst durch günstige Preise bei den Getränken für unsere Mitglieder konnte G. Hüber auch im vergangenen Jahr einen kleinen Gewinn an die Hauptkasse des TC Aitrach überweisen.

 

Bericht der Kassenprüfer:

 

Die Kassenprüfer Josef Neff und Wilfried Leiprecht bestätigten der Kassiererin Steffi Gebhart eine einwandfreie, übersichtliche, stimmige, Kassenführung und konnten der Versammlung die Entlastung der Kassiererin vorschlagen.

 

Entlastung der Vorstandschaft:

 

Die Versammlung wählte Herrn Bürgermeister Kellenberger zum Versammlungsleiter. Dieser richtete die Grußworte der Gemeinde Aitrach an den Tennisclub und sprach ein Lob aus für die gepflegte Tennisanlage im Ort. Er bedankte sich für das gute mit - einander Gemeinde / Verein und würdigte auch die Jugendarbeit bzw. die Mithilfe im Gemeinde-Ferienprogramm.

Die Entlastung der Vorstandschaft inkl. Kasse wurde auf Antrag von Bürgermeister Kellenberger im Ganzen per Handzeichen vorgenommen. Die Mitgliederversammlung des TC Aitrach hat die Vorstandschaft des TC einstimmig entlastet.

 

Wahlen des Vorstandschaft des TC Aitrach :

 

BM Kellenberger führte die Wahlen für die neue Vorstandschaft 2018/19 durch :

 

1. Vorstand : es fand sich kein Kandidat der sich zur Wahl stellte.

der scheidende 1.Vorsitzende C. Olk führt den Verein ein

halbes Jahr kommissarisch weiter.

2. Vorstand: Neu … Andreas Reffler einstimmige Wahl

 

Kassenwart: Steffi Gebhart einstimmige Wahl

 

Sportwart : Wilfried Herz einstimmige Wahl

 

Schriftführer: Ulf Frey einstimmige Wahl

 

 

Vorstand Carsten Olk bedankte sich bei Sarah Ritter die leider wegen Zeitmangel ihr Amt als 2.Vorstand nach 2 Jahren wieder abgeben musste.

 

Zu den neuen Kassenprüfer für die Jahre 2018 und 2019 wurden die Mitglieder Claus Schreyer und Georg Boser beide einstimmig gewählt.

 

zu Tagespunkt 9 Wünsche und Anträge ……. gingen keine Anträge ein

 

zu Tagespunkt 10 Verschiedenes

 

Nachdem im Jahre 2018 der Verein sein 50jähriges Bestehen feiert, berichtete Ulf Frey von den geplanten Feierlichkeiten die am 4./5. August 2018 stattfinden.

In der Planung sind ein kleines Zeltfest am Tennisplatz mit Nachbarschafts-Vereinen Turnier, Unterhaltung, und Ehrungen für langjährige Mitglieder des Tennisclubs.

 

Der 1.Vorstand Carsten Olk konnte die Sitzung der Jahres Hauptversammlung 2018

um 21.30 Uhr für beendet erklären mit der Hoffnung in den nächsten Monaten einen

Nachfolger für das Amt des 1.Vorsitzenden zu finden.

 

 

Ulf Frey

Schriftführer

 

 

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen